Klinikclowns des Clownprojekt e.V.

 

Es ist Clownbesuchstag! Da weht eine frische Brise durch die Gänge, Zimmer und Krankenbetten. Da spitzt eine rote Nase um die Ecke. Da liegt ein Kichern in der Luft! Spiel und Spaß schlüpfen durch die Türe, rauben dem Alltag vorwitzig den nötigen Ernst und Unmögliches wird möglich. Das Komische hat viele Gesichter: Krankenzimmer werden zu Spielräumen, Perspektiven wechseln und der Phantasie wachsen Flügel. Alte und junge Patienten, kleine und große Kinder profitieren von diesen besonderen kleinen Momenten, in denen Heiterkeit und auch Traurigkeit, Gesang, Geste und Spiel einen Platz im Herzen füllen.

 

Die clownesken Visiten kommen sowohl Kindern, die für kurze Zeit stationär aufgenommen sind, als auch schwerkranken und chronisch erkrankten Kindern auf der Intensivstation, Onkologie, Kardiologie und Dialyse zugute. Die Klinikclowns des Clownprojekt e.V. besuchen auch Bewohner im Hospiz und Patienten der Altersmedizin. Gemeinsames Lachen und Schmunzeln verbindet Menschen jeden Alters – die Clowns bringen heilsamen Humor auf leichten Füßen zu Jung und Alt. Denn: Lachen ist die beste Medizin!

 

Jede einer solchen Clownsvisite erfolgt in enger Zusammenarbeit und Austausch mit Ärzten, Pflegepersonal, Pädagogen und Psychologen. Wichtige Informationen zu den einzelnen Patienten und Bewohnern werden eingeholt, um im Spiel optimal und individuell auf die jeweilige vorliegende Situation einzugehen, medizinische und pädagogische Notwendigkeiten zu beachten und Fettnäpfchen umgehen zu können. Ein Clownbesuch läuft „Hand in Hand“ ab, immer zu zweit, von Zimmer zu Zimmer. Die Clowns präsentieren kein einstudiertes Programm, sondern entwickeln mit Sensibilität, viel Herz und Fingerspitzengefühl ein spontan improvisiertes Zusammenspiel.

Als gemeinnütziger Verein ist der Clownprojekt e.V. auf Spenden angewiesen. Nur mit Hilfe von Spenden können die Klinikclowns die Clownvisiten realisieren. Jede Spende ist ein Schritt, einen weiteren Clownbesuchstag realisieren zu können. Hilf mit, dass die Clowns das Lachen in die Kliniken, Altersmedizin und Hospiz tragen können.

Alle Neuigkeiten rund um die Klinikclowns des Clownprojekt e.V. sowie einen Einblick in die Arbeit der Clowns findest du auf:

  • Facebook: https://www.facebook.com/klinikclowns.clownprojekt

  • Instagram: https://www.instagram.com/klinikclowns_clownprojekt_e.v/

  • Website: https://clownprojekt.de

Applaus für deine Spende – Danke schön!

Deine Klinikclowns des Clownprojekt e.V.

Spenden

Sollten Sie auch für diese Institution spenden wollen, geschieht das aus dem Spendenpool.

Unter dem Referenzcode (MariosHerzlauf oder
MariosHeartRun) kann auf dieses Konto gespendet werden:

IBAN DE26 7016 9466 0000 2861 09

Raiffeisenbank München-Süd (BIC GENODEF1MO3).

Kontoinhaber: vGive e.V.

oder

unter dem Verwendungszweck/Betreff  “Marios Herzlauf” auch via paypal an
vgive-vorstand@vmware.com  
bzw. 
http://paypal.me/vGive

Für Spenden über 200€ werden Spendenquittungen erstellt! Bitte geben Sie dazu Ihre Adresse im Verwendungszweck an oder senden Sie eine zusätzliche email, unter Angabe des Betreffs „Spendenquittung – MariosHerzlauf“ an mario.euker@gmx.de